Seite drucken
 

14.02.2017:

Dürkopp Adler und ein ganz besonderer Oldtimer – ein Blick in die Vergangenheit

Vom 3. - 5. Februar 2017 öffnete die Bremen Classic Motorshow ihre Tore.
Die BREMEN CLASSIC MOTORSHOW ist ein fester Termin für die Oldtimer-Szene und wichtiger Handelsplatz in Deutschland für Klassiker auf vier und zwei Rädern zu Jahresbeginn.
45.577 Oldtimer-Liebhaber statteten der diesjährigen Ausstellung ihren Besuch ab, um die Raritäten und Originale zu bewundern. Eines der Highlights in diesem Jahr war ein edles Ausstellungsstück aus dem historischen Museum der Dürkopp Adler AG in Bielefeld, der Dürkopp Phaeton.
Der Dürkopp ND 10/24 PS Doppelphaeton ist zwar schon über 100 Jahre alt und somit das älteste Fahrzeug auf dieser Ausstellung, aber immer noch der Hingucker unter den zahlreichen und einzigartigen Automobile.
Dieser Klassiker wurde von der Fa. Karmann aus Osnabrück im Auftrag der Dürkopp-Werke im Jahre 1909 gebaut. Die Dürkopp-Werke, die zu dieser Zeit für ihre Nähmaschinen und Fahrräder bekannt und berühmt waren, hatten bereits 1897 ihren ersten Motorwagen präsentiert und ebenfalls 1902 den ersten Sechszylinder Deutschlands geschaffen.
1962 wurde dieser Dürkopp Phaeton aus der DDR „importiert“ und zunächst im Automuseum Nettelstedt ausgestellt. Später ging er durch die Hände mehrerer Sammler, um 1985 schließlich wieder bei der Firma Dürkopp zu landen, die den Personenwagenbau im Jahr 1927 mangels Rentabilität aufgegeben hatten.
Heute steht das wahrscheinlich älteste noch existierende Fahrzeug mit Karmann-Aufbau im firmeneigenen Museum in Bielefeld.
Die Dürkop Adler AG bedankt sich bei Wolfram Schulze, der sich seit seinem wohlverdienten Ruhestand aufopfernd um diesen außergewöhnlichen Oldtimer und viele weitere historische Stücke aus der bewegten Geschichte der Dürkopp Adler AG kümmert.


Bilder

 
Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Bereich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Adobe Reader

getacro

Für das Ansehen von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos von der Adobe-Webseite herunterladen können.